Eine Marke von:

Allgemeine Auftrags-/Geschäftsbedingungen

 

Ein an mobile-guide erteilter Auftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten gerichtet ist. Die Anwendung der Bestimmungen des Urheber­rechtsgesetzes (UrhG) auf das oder die Auftragswerk(e) und die Arbeitszwischenergebnisse gilt als vereinbart. Die für ein gutes Ergebnis notwendige Mitarbeit des Auftraggebers begründet kein Miturheberrecht. An den Entwürfen, Ausarbeitungen und Computerdaten erwirbt der Auftrag­geber kein Eigentum.

 

Bei über den vereinbarten Auftragszweck hinausgehender Nutzung ist grundsätzlich Rücksprache mit dem Urheber zu halten und gegebenenfalls ein weiteres, angemessenes Honorar zu bezahlen. Dies gilt auch im Falle einer Neuauflage eines Druckwerkes.

 

Verschwiegenheitspflicht: Alle erhaltenen Informationen und internen Vorgänge, die durch die Arbeit beim und mit dem Auftraggeber bekannt geworden sind, werden streng vertraulich behandelt.

 

Das Kreativ-Honorar setzt sich zusammen aus 

        Entwurfsleistung (Ideenkonzeption, Detail­entwürfe, Präsentations-Layouts) 

        Reinausführung (produktionsgerechte Daten­aufbe­reitung)

        Einräumung des Werknutzungsrechtes (Copyright)

 

und beinhaltet 1 Korrektur­durchgang. Weitere Änderungen verstehen sich als Autorkorrektur und werden nach Aufwand mit einem Stundensatz von EUR 105,- zuzüglich 20% MwSt. verrechnet.

 

Die Kosten für Material/Digitalprints/Bildrechte für notwendige Entwicklungs- und Präsentations­muster, sowie Nebenleistungen (Reisespesen, Botendienste, Fahrten, Fotoregie) sind im Kreativ-Honorar nicht enthalten und werden nach Aufwand berechnet.

Ein Auftragsvolumen von über EUR 1.000,- netto bedingt eine Anzahlung von 30% des Kreativ-Honorars, weitere 40% des Kreativ-Honorars werden nach der Entwurfspräsentation in Rechnung gestellt. Die Endabrechnung erfolgt nach Auftragsabschluss. Leistungserbringung erfolgt erst nach Zahlungseingang. 

Die Einräumung der Werknutzungsbewilligung erfolgt erst mit vollständiger Bezahlung aller Honorarteile.

Zahlungsziel ohne Abzug: Sofort nach Rechnungserhalt. Rechnungsänderungen verlängern nicht das Zahlungsziel. Im Verzugsfall berechnen wir bankübliche Zinsen und Bearbeitungsspesen.

Mobile-guide ist zur Namensanbringung in zurückhaltender, aber erkennbarer Größe auf jedem Werk berechtigt.

Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen Gewährleistungsansprüchen von Druckwerken wird ausgeschlossen.

Schadenersatzansprüche, welcher Art auch immer, sind ausgeschlossen, sofern uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

Unter Anerkennung der Auftragsbedingungen, beauftrage ich „Mobile-guide“ mit der Umsetzung der oben angeführten Leistungen. 

 

Datenschutzverordnung: Ein Auftrag bedingt die Zustimmung  der Speicherung und Verarbeitung von persönlichen Daten (Name, Adresse, Mail, Telefon) zum Zwecke der Fakturierung, von steuertechnischer Abwicklung und für Zusendungen von Firmeninformationen von „mobile-guide“. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden. Kontaktaufnahme per Whats App ist laut Datenschutzverordnung nicht erlaubt!

 

Gerichtsstand: Spittal/Drau

Argentur